[Deutsch] [English]
Hawaii 40 Cubo

Eine seitliche Verglasung eignet sich bestens, wenn Sie Ihre Terrasse oder Ihren Balkon unabhängig vom Wetter nutzen möchten. Dank den Seitenverglasungen, die auch nachträglich montiert werden können, geniessen Sie die Stunden draussen ohne Nässe und störende Zugluft. Die nachfolgenden Varianten von Seitenverglasungen lassen sich mit Senkrechtmarkisen kombinieren (Bild rechts). Auf Wunsch können die Varianten Schiebe- / Stappelwand und normale Schiebewand mit Rahmen gefertigt werden.


Sie wünschen eine Beratung?

Gerne beraten wir Sie bei Ihnen vor Ort oder nach telefonischer Voranmeldung in unserer Ausstellung.  

+41 52 659 60 48

info@maendliag.ch 

 

Peter Mändli 

Geschäftsführer 


Glasschiebewand

 

Die einzelnen Glasscheiben laufen unten in einem schmalen Laufschuh und werden oben lediglich im Deckenprofil geführt – ganz ohne zusätzlichen Rahmen. Als Schutz vor Staub, Wind und Wetter dient diese Schiebewand vor allem im Bereich der Balkon- und Terrassenverglasung sowie als Raumteiler im Innenbereich. Durch die vielseitigen Konfigurationsmöglichkeiten können maximale Öffnungen in gläserner Transparenz erzielt werden - auch übers Eck.

Typ VG17

Sämtliche Verglasungen werden nach Kundenwunsch auf Mass produziert.

Isolationthermisch nicht getrennt
FührungsprofileAluminium
BeschlägeAluminium oder rostfreier Stahl
Elementbreitebis 150 cm
Elementhöhebis 260 cm
GlasdickenESG 8 mm oder ESG 10 mm
Bodenschiene oberflächenbündig


Ganzglas Schiebe-Stapelwand

 

Ein Glasdach, in Kombination mit einem Freeslide System, schützt Ihre Terrasse gegen Wind, Regen, Verschmutzung und Lärm von Aussen. Es sorgt so vom Frühling bis zum Spätherbst für eine besondere und attraktive Atmosphäre. Die Elemente des hochwertigen Ganzglas-Systems lassen sich auch um Ecken herum führen und bequem in einem Parkraum stapeln. Die Bedienung, wie das Öffnen und Schliessen, ist denkbar einfach. Da die Glasscheiben gedreht werden können, ist die Aussenreinigung problemlos möglich. 

Typ Freeslide

Sämtliche Verglasungen werden nach Kundenwunsch auf Mass produziert.

Isolation
thermisch nicht getrennt
FührungsprofileAluminium
BeschlägeAluminium oder rostfreier Stahl
EckendurchfahrtenWinkel zw. 90° und 180°
Elementbreitebis 85 cm
Elementhöhebis 260 cm
GlasdickenESG 8 mm oder ESG 10 mm
Bodenschiene oberflächenbündig

Festverglasung

Mit der Festverglasung unter dem seitlichen Dachträger lassen sich komplette transparente Fronten einziehen – ganz ohne vertikale oder horizontale Verstrebungen. Spezialkonstruktionen wie beispielsweise nur ein eine Teilverglasung für den schrägen Dachbereich können individuell gefertigt werden. 

Typ Fiesta 42

Sämtliche Verglasungen werden nach Kundenwunsch auf Mass produziert.

Isolierung
nicht termisch getrennt
ProfileAluminium
BeschlägeAluminium oder rostfreier Stahl
Elementbreitebis 160 cm
Elementhöhebis 260 cm
GlasdickenESG 8 mm oder ESG 10 mm